Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb nach den Osterferien

Für den Schulbetrieb ab dem 19. April gilt folgendes:
Die Jahrgänge 7 und 8 bleiben leider noch im Distanzunterricht. 
Die Jahrgänge 5 und 6 kommen weiter im Wechselmodell zur Schule, die Klassen 9 und 10 besuchen die Schule -ebenfalls wie bisher- an jedem Tag und werden in in zwei Räumen unterrichtet.

Testpflicht:
Künftig ist der Schulbesuch (Klassen 5, 6, 9 und 10) nur mit einem negativen Selbsttest möglich.
Diese sind verpflichtend und finden zweimal in der Woche in der Schule zum Schulbeginn um 8.00 Uhr statt. Schüler, die an einem Testtag fehlen, holen diesen am Folgetag nach.
Eltern sollen bitte bis mindestens 8.30 Uhr telefonisch erreichbar sein, um ggf. positiv getestete Schüler abholen und zu einem PCR-Test begleiten zu können.

Am Montag müssen alle Schüler die unterschriebene Einverständniserklärung (mit Datenschutzerklärung) mitbringen. Sollten die Einverständniserklärungen am Montag nicht vorliegen, darf die Schule nicht betreten werden. Sie finden die Formulare unter dem obigen Link hier auf der Homepage und in der Schulportal-App „Dateiverteilung“.

Alternativ zur Teilnahme an den Selbsttests ist auch die Vorlage des negativen Testergebnisses eines Bürgertests möglich. Dieses darf jedoch nicht älter als 72 Stunden sein.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte auch den Elternbrief des Hessischen Kultusministers.